Wenn Hundebabys vor Elend und Hunger weinen

Die traurigen Schicksale der heimatlosen Tiere in Süditalien sind fast grenzenlos. Sie leiden an Hunger, Krankheiten und schweren Verletzungen. Wir sind vor Ort aktiv, um den heimatlosen Tieren zu helfen.

 

Durch Ihre Spende ermöglichen Sie uns noch unzähligen Hunden ein zweites und lebenswertes Leben zu schenken.

Helfen Sie mit!

Schon mit 30 Franken können wir einem verwaisten Hund die nötige medizinische Ersthilfe ermöglichen.





Nur mit Hilfe von Spenden ist es möglich, Tieren in Not das Leben zu retten.

Daniela Gilio Gründerin und Präsidentin - Anihope

Anihope - Verein für Tiere in Not

Güterstrasse 8

4402 Frenkendorf

Tel.: 044 320 09 65

www.anihope.ch    

info@anihope.ch

 

Besuchen Sie unseren Youtube-  Kanal mit vielen Videos

Facebookseite von

Anihope - Schweiz