Ein harmloser Klick auf ein Foto in Facebook setzte eine heute unermüdliche Mission in Gange.

 

Alles begann mit Argo (Bild rechts)......

 

Als Daniela Gilio in Argos traurige Augen sah und auch noch ein kleines Video von ihm gesehen hatte, zerriss es ihr fast das Herz.

 

Daniela fühlte etwas, was sie sonst bei keinem vorherigen ähnlichen Bild empfunden hatte: tiefes Mitgefühl für das unschuldige Tier, das keine Lebenschance zu haben schien.

 

So nahm alles seinen Lauf. Sie kontaktierte das Tierheim, das Argos Video gepostet hatte. Was sie dort vernahm, löste in ihr den Wunsch aus, selbst aktiv zu werden.

 

Kurzerhand spendete sie diesem Tierheim einen Bargeldbetrag, orderte in einem Onlineshop für Tierbedarf Material und liess es vor Ort liefern.

 

Damit war der Grundstein für Anihope gelegt. 

 

Hier geht's zum Team.

 


Anihope - Verein für Tiere in Not

Güterstrasse 8

4402 Frenkendorf

Tel.: 044 320 09 65

www.anihope.ch    

info@anihope.ch

 

Besuchen Sie unseren Youtube-  Kanal mit vielen Videos

Facebookseite von

Anihope - Schweiz